Versandkostenfrei ab €110,--

0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Der erste Eiswein, neue Weine und Aktionen...

burgenland VINOTHEK - NEWS

News der burgenland VINOTHEK - bleiben Sie informiert!

 
Liebe Weinfreunde,
 

wir wünschen Ihnen alles Gute im neuen Jahr und hoffen, dass Sie den Jahreswechsel gut und vor allem genussvoll verbracht haben.

Es sind eine Menge neuer Weine eingetroffen - eine kleine und vor allem interessante Auswahl haben wir für Sie zusammengestellt.

Für alle Schnäppchenjäger gibt es Spitzenweine zum absoluten Spitzenpreis.

Viele weitere Weine finden Sie in unserem Online-Shop!

 
NEU EINGETROFFEN:
 
 
Grüner Veltliner Klassik 2019 - Leo Sommer Donnerskirchen Grüner Veltliner Klassik 2019

Leo Sommer Donnerskirchen

Duftig, exotische Veltlinernase, belebend würzig - der klassische Österreicher. Urgesteinsböden am Leithagebirge geben diesen Wein seinen duftig fruchtigen Charakter.
6,90


Produktdetails
Zweigelt classic 2018 - Christian Prickler Lutzmannsburg Zweigelt classic 2018

Christian Prickler Lutzmannsburg

Leuchtendes Rubinrot, violette Reflexe. In der Nase offene geschmeidige nach Kirschfrucht erinnernde Fruchtnase. Am Gaumen sehr ausgewogen und balanciert - vollmundig und süffig ausklingend.
6,60


Produktdetails
Blaufränkisch Ried Golser Edelgrund 2018 - Paul Achs Gols Blaufränkisch Ried Golser Edelgrund 2018

Paul Achs Gols

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe. In der Nase feinwürzig, reife Kirschfrucht und schwarze Ribiseln, Orangenzesten, ätherische Nuancen, attraktives Bukett. Am Gaumen elegant, straff, eingebundene Tannine, rote Beerenfrucht, weißes Nougat und Mandarinenzesten im Nachhall, ein vielseitiger Speisenbegleiter.
ab 13,50
AB-HOF-PREIS

Produktdetails
Haideboden 2017 - Josef Umathum Frauenkirchen Haideboden 2017

Josef Umathum Frauenkirchen

Cuvée aus 60% Zweigelt, 30% Blaufränkisch und 10% Cabernet Sauvignon.
Leuchtendes Granatrot. In der Nase ein zarter Duft nach Kirschen und Brombeeren, Anklänge von Johannisbeeren. Am Gaumen dunkle, reife Kirschen und wieder Johannisbeeren mit leichtem Röstaromen, reife, zarte Gerbsäure, feiner Nachgeschmack.
ab 19,80
AB-HOF-PREIS

Produktdetails
 
INFOS FÜR SIE...
 
 

Unsere nächste kommentierte Weinverkostung zum Thema:
ZWEIGELT, findet am
6. Februar um 18:00 Uhr in der
burgenland VINOTHEK 1030 Wien, Baumannstraße 3 statt.

 
Erster Eiswein im Burgenland geerntet!

Die frostigen Temperaturen haben Dienstagfrüh (7.1.) im Nordburgenland die erste Eisweinernte ermöglicht. Bei minus 8,5 Grad konnte das Weingut Angerhof Tschida aus Illmitz um 6.00 Uhr Eiswein der Sorte Gelber Muskateller lesen.

Es war die erste Möglichkeit und wir haben sie gleich erwischt", sagte Winzer Hans Tschida. Die Trauben seien aufgrund der niedrigen Temperaturen "schön gefroren" gewesen, auch die Qualität habe "sehr gut ausgeschaut". Er sei zuversichtlich, dass der Eiswein eine gute Qualität haben werde.

"Ich bin sehr zufrieden, auch wenn ich gerne schon früher gelesen hätte", sagte Tschida. Generell werde die Eisweinernte immer schwieriger. "Es wird zunehmend schwieriger, Eiswein zu produzieren, weil die Temperatur nicht mehr häufig so stark absinkt".

Immerhin muss Eiswein aus Weintrauben hergestellt werden, die bei der Lese und der Kelterung bei mindestens minus sieben Grad gefroren sind und deren Saft ein Mostgewicht von mindestens 25 Grad Klosterneuburger Mostwaage (KMW) aufweist. Auch in der Nacht auf Dienstag seien die notwendigen Minusgrade nur in speziellen Lagen erreicht worden.

In den nächsten Tagen solle es laut Vorhersagen nicht kalt genug werden. Hans Tschida hofft auf eine mögliche weitere Ernte Mitte Jänner. Dann solle es laut Wetterbericht noch einmal frostig werden.

In den vergangenen Jahren ist die Eisweinernte im Burgenland nicht immer einfach gewesen. Aus seiner Erfahrung schätze er, dass etwa alle drei Jahre ein gutes Eiswein-Jahr sei, sagte Tschida. 2017 habe man gar keinen Eiswein ernten können. 2016 sei es ausreichend kalt gewesen, dafür habe es keine Trauben gegeben, da diese durch Spätfrost im Frühjahr beschädigt worden seien. 2015 und 2012 seien dafür sehr gute Jahre für den Eiswein gewesen, so Tschida.

Gelber Muskateller Eiswein 2018 - Hans Tschida Illmitz Gelber Muskateller Eiswein 2018

Hans Tschida Illmitz

Helles Gelbgold. In der Nase sehr attraktives Bukett, mit frischen Hollerblüten unterlegte Honignote, zart nach Muskat und Weingartenpfirsich. Am Gaumen saftig, feine Fruchtexotik, traubige Nuancen, lebendiger Säurebogen, sehr gut ausbalancierte Süße, finessenreich und lange anhaltend, ein tolles Trinkdessert, zitronig-mineralisch im Finish.
ab 24,50


Produktdetails
 
TIPPS FÜR SIE...
 
 
Erich Stekovics - Vielfalt im Glas
Die besten Rotweine Österreichs
 

Ihre Vorteile bei burgenland VINOTHEK auf einen Blick!

Beratung

Gerne beraten wir Sie, ob am Telefon, per E-Mail oder persönlich. Sollten Sie Weine von unseren Produzenten suchen, die Sie nicht in unserem Sortiment finden, sind wir gerne bereit diese für Sie innerhalb kürzester Zeit zu besorgen.

Gratis Zustellung ab
110 Euro

an eine Adresse in Österreich, ab 200 Euro Gratis Zustellung nach Deutschland und ermäßigte Zustellkosten innerhalb der EU.

Sicheres Bezahlen

Mit VISA, Mastercard oder per Sorfortüberweisung über eine sichere Verbindung, ohne Risiko. Sie haben Ihre Transaktionen immer im Griff.

Ab-Hof-Preise

Sie bezahlen den gleichen Preis wie direkt beim Winzer (bei kartonweiser Abnahme)! Wir sind immer bemüht, Ihnen die besten Weine zu besonders attraktiven Preisen zu bieten. Den Hinweis „Ab-Hof-Preis“ finden Sie bei den meisten Artikeln unter „Details“.

 

burgenland VINOTHEK

Glöckl GmbH Baumannstraße 3 1030 Wien