Versandkostenfrei ab €110,--

0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Weingut Gesellmann - Deutschkreutz

Im Jahr 1767 wurde das Gut Gesellmann in Deutschkreutz erstmals urkundlich erwähnt. Seitdem haben viele Generationen dazu beigetragen, dass gemeinsam angereichertes Wissen nicht vergessen, sondern in Verbindung mit der Moderne neu definiert wurde. Einen Meilenstein in der Familiengeschichte - aber auch in der Geschichte des burgenländischen Weinbaus - setzte dabei Engelbert Gesellmann in den Achtzigerjahren mit der Auspflanzung internationaler Sorten und deren Ausbau in französischen Barriques. Die Resultate dieser Pionierleistung zählen heute zu den tiefroten Ikonen: Opus Eximium (ab 1988) und Bela Rex (ab 1992). 40 Hektar sind eine exklusive Größe, die gezielt darauf ausgerichtet ist, nicht den Weltmarkt, sondern Weinfreunde in aller Welt in limitierten Mengen zu beliefern. Im Weingut Gesellmann stehen vor allem die einheimischen Rebsorten im Vordergrund. Allen voran die Cuvée Opus Eximium, welche die heimischen Sorten Blaufränkisch, Zweigelt und St. Laurent zu einen idealen Speisenbegleiter vereint. Eine weitere tragende Rolle spielt die Cuvée G: Aus den Sorten Blaufränkisch und St. Laurent begeistert sie mit autochthoner Klarheit, die durch neunzigjährige Rebstöcke eine tiefgründige Veredelung erfährt. Seit 2005 wird der Blaufränkisch, hochberc, vinifiziert, der mit großer Finesse Winzer, Sorte und Gebiet in sich verdichtet. Ebenso unter den Spitzencuvées befindet sich der Bela Rex, eine Zusammensetzung aus Merlot und Cabernet Sauvignon, bei der der Winzer sein Können mit den internationalen Rebsorten unter Beweis stellt. Auch für die Genese der weißen Kostbarkeiten bieten die Lagen der Gesellmanns beste Voraussetzungen: Der Chardonnay Steinriegel besticht durch eine spannende Aromenvielfalt mit feinen mineralischen Tönen, und auch der klassisch ausgebaute Chardonnay lässt die Leidenschaft des Winzers zur Sortentypizität am Gaumen aufblitzen. Die Weißweine aus den Hause Gesellmann sind ausdrucksstarke, tiefgründige Partner für genussvolle Momente, die ihre Zeit der Reife in Barriques (neu und gebraucht) oder Stahltanks verbringen. Mit größter Behutsamkeit und Konsequenz werden in den Weingärten die elementaren Voraussetzungen geschaffen, um im Herbst Trauben in bester Kondition in den Keller bringen zu können. Handarbeit ist dabei ein zentraler Garant für die erfolgreiche Verdichtung. Bereits im Weingarten werden die Talente gefördert; bei der Weinlese schließlich wird nicht nur jede einzelne Traube, sondern jede einzelne Beere kontrolliert. Verarbeitet wird nur das beste Traubenmaterial - teilweise von neunzigjährigen Rebstöcken, die viel erlebt und dadurch viel zur geschmacklichen Struktur beizutragen haben. Selbstverständlich wird die Vinifikation nicht nur von über Generationen erworbenem Wissen, sondern auch von modernster Kellertechnik begleitet.

Fehlt Ihr Lieblingswein von diesem Winzer?
Geben Sie uns Bescheid, ab 1 Karton (6 Flaschen) besorgen wir ihn in kürzester Zeit!

Gesellmann

Gesellmann

In absteigender Reihenfolge

   

10 Artikel

  1. Blaufränkisch vom Lehm 2017

    Produzent: Gesellmann
    Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase zart pfeffrige unterlegte dunkle Kirschenfrucht, zart nach Brombeerkonfit, einladendes Bukett. Am Gaumen saftig, elegant, rotbeeriger Touch, feine Tannine, salziger Nachhall, ein vielseitiger Speisenbegleiter.
    € 12,30 ab: € 11,50
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  2. Chardonnay 2018

    Produzent: Gesellmann
    Helles Strohgelb mit grünen Reflexen. In der Nase intensiv nach gelben und exotischen Früchten wie Ananas. Am Gaumen elegant und geschmeidig, mit einem Hauch von gelber Tropenfrucht und einer trinkanimierenden Säure. Ein idealer Speisenbegleiter.
    € 12,90 ab: € 12,00
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  3. 0,375l Opus Eximium No. 29 2016

    Produzent: Gesellmann
    Cuvée aus Blaufränkisch, Zweigelt und St. Laurent. Dunkles Rubingranat mit violetten Reflexen. In der Nase präsentiert sich der Wein mit feinen Nuancen von Cassis, frischem Brombeerkonfit, zarter balsamischer Würze und einer angenehmen Kräuterwürze. Am Gaumen saftig, elegant und straff mit gut eingebundenen Tanninen und frischem Waldbeerkonfit im Abgang. Ein vielseitig einsetzbarer Speisenbegleiter. Alter der Rebstöcke: 28 - 68 Jahre; Bearbeitung: Biologisch-Organisch; 1,0 g/l Restzucker; 6,4 g/l Säure Vinifizierung und Ausbau: Die Trauben wurden von Hand geerntet. Ende September startete die Ernte für die Cuvée mit St. Laurent gefolgt von Zweigelt. Den Abschluss machte Blaufränkisch Mitte Oktober. Jede Rebsorte wurde separat vinifiziert. Die traditionelle Maischegärung erfolgte im Stahltank, mit 2-4 mal täglichem untertauchen des Maischehutes. Der biologische Säureabbau vollzog sich in Eichenfässern. Die Weine reiften 18 Monate in kleinen Eichenfässern, nach der Vermählung zum Cuvée lagerte der Wein für 3 Monate im großen Holzfass.
    € 14,10 ab: € 13,20
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  4. hochberc weiss 2017 (GV,CH,SB, PB,RI,WR)

    Produzent: Gesellmann
    Gemischter Satz aus den Sorten Grüner Veltliner, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Weißburgunder, Riesling und Welschriesling. Mittleres Gelb mit Grünreflexen. In der Nase einladende gelbe Tropenfrucht, feine Wiesenkräuterwürze unterlegt mit einem Hauch Pfirsich. Am Gaumen kraftvoll mit einem feinen gelben Apfeltouch, angenehmer Säure und weiße Frucht im Nachhall. Ein spannungsvoller Speisenbegleiter.
    € 16,90 ab: € 15,80
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  5. hochberc weiss 2018 (GV,CH,PB,SB)

    Produzent: Gesellmann
    Gemischter Satz aus Grüner Veltliner, Chardonnay, Weißburgunder, Sauvignon blanc Riesling und Welschiesling. Leuchtendes Gelbgrün, Silberreflexe. In der Nase Ananas und Marille, unterlegt mit feinen Kräuternuancen, ein Hauch von Bergamotte und Blütenhonig. Am Gaumen saftig, elegant, finessenreiche Säurestruktur, kraftvoll, mineralisch, extraktsüß im Abgang, ein guter Speisenbegleiter.
    € 17,30 ab: € 16,20
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  6. Blaufränkisch Creitzer DAC Reserve 2017

    Produzent: Gesellmann
    Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe. In der Nase eine feine Kräuter- und Edelholzwürze unterlegte dunkle Beerenfrucht mit zarten tabakigen Nuancen. Am Gaumen saftig, mit reifen Weichsel-Kirsch-Noten, feine Tannine, frisch strukturiert, salzig-mineralisch im Nachhall.
    € 18,20 ab: € 17,00
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  7. Chardonnay Ried Steinriegel 2017 Chardonnay Ried Steinriegel 2017
    New!

    Chardonnay Ried Steinriegel 2017

    Produzent: Gesellmann
    Kräftiges Strohgelb mit grünen Reflexen. In der nase zart nach Feuerstein und Grapefruitzesten mit Anklängen von weißer Tropenfrucht und einem rauchigen Touch. Am Gaumen elegant, feine Tropenfrucht mit kräftiger Säurestrukturm, feiner Honigtouch im Nachhall.
    € 22,50 ab: € 21,00
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  8. Opus Eximium No. 30 2017 (BF, ZW)

    Produzent: Gesellmann
    Cuvée aus Blaufränkisch, Zweigelt und St. Laurent. In der Nase präsentiert sich der Wein mit feiner Kräuterwürze unterlegter reifer Herzkirsche, etwas Brombeeren und feiner Mineralik. Am Gaumen ist der Wein stoffig, elegant und straff mit festen Tanninen, die gut eingebunden sind. Feine Nougatnoten und eine angenehme Kräuterwürze verfeinern den Abgang.
    € 22,90 ab: € 21,50
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  9. Bela Rex 2016 (CS,ME)

    Produzent: Gesellmann
    Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Merlot. Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe. In der nase schwarze Beerenfrucht, Nuancen von Cassis und Lakritze, feine Edelholzwürze. Am Gaumen saftig, reife Herzkirschen, feine tragende Tannine, dezente Extraktsüße im Abgang, bleibt gut haften, wirkt bereits zugänglich, etwas Nougat im Rückgeschmack.
    € 35,90 ab: € 34,00
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  10. hochberc Blaufränkisch 2015

    Produzent: Gesellmann
    Tiefdunkles Rubingranat. In der Nase attraktive schwarze Beerenfrucht, zart nach Lakritze und Brombeeren, ein Hauch Vanille und Zedernholz, mineralischer Touch. Am Gaumen saftig, reife Herzkirschen, feine Tannine, finessenreich strukturiert, angenehme Extraktsüße im Abgang, sehr gute Länge, schokoladig im Nachhall, sicheres Reifepotenzial.
    € 37,90 ab: € 36,00
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
In absteigender Reihenfolge

   

10 Artikel