Versandkostenfrei ab €110,--

0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Blauburgunder (Pinot noir, Blauer Spätburgunder)

Herkunft: Frankreich, Burgund

Abstammung: Natürliche Kreuzung aus Schwarzriesling x Traminer

Anbaufläche und Verbreitung: 649 ha, 1,4 %. Pinot Noir hat aus Burgund weltweite Verbreitung erlangt und ist auch in allen österreichischen Rotweinanbaugebieten vertreten.

Wichtige ampelografische Merkmale
Blatt: fünfeckig, drei- bis fünflappig, Stielbucht etwas überlappend
Traube: ist kleintraubig, dichtbeerig, zylindrisch, mit kleinen, rundlichen Beeren mit blauschwarzer, dünnschaliger Beerenhaut

Reifezeit: mittel bis spät

Bedeutung, Ansprüche: In Österreich verzeichnet die Sorte eine zunehmende Bedeutung. Die Anbaufläche wurde im Zeitraum von 1999 bis 2009 um 58,6 % erweitert. Benötigt frühe und gute Lagen mit tiefgründigen warmen Böden mit guter Wasserversorgung. Ist besonders für Botrytis anfällig und bekommt leicht Chlorose.

Wein: Der Pinot Noir kann auf idealem Standort, bei hoher Reife und gekonnter Vinifikation hochwertige, lagerfähige Weine hervorbringen, auch wenn die sensible Sorte im Weingarten und im Keller für den Winzer eine Herausforderung darstellt. Charakteristisch ist eine nicht sehr dunkle Farbe. Der typische Duft ist dezent, mit einem Aromenspektrum, das von Erdbeere, Himbeere über Weichseln bis hin zu Dörrpflaumen reicht.

Blauburgunder (Pinot noir)

Blauburgunder (Pinot noir)

In absteigender Reihenfolge

   

Artikel 1 bis 10 von 11 gesamt

  1. 1
  2. 2
  1. Pinot noir 2017

    Helles Rubinrot, feine Himbeer- Erdbeernase, schwarzer Tee, Orangenzesten, dezente Würze, samtige Tannine. Ein jugendlicher Charmeur, der vor Finesse und Trinkvergnügen strotzt. Wein aus biologischem Anbau
  2. Pinot noir 2018

    Helles Rubinrot, feine Himbeer- Erdbeernase, schwarzer Tee, Orangenzesten, dezente Würze, samtige Tannine. Ein jugendlicher Charmeur, der vor Finesse und Trinkvergnügen strotzt.
    € 13,50 ab: € 12,50
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  3. Pinot noir Ried Ruster Umriss 2018

    Produzent: Feiler-Artinger
    Dunkles Rubin. Klassische, intensive Burgundernase nach reifen Pflaumen und Veilchen. Am Gaumen kühle Frucht und sehr mineralisch, reifes Tannin, feine Textur, elegant und lang. Wein aus biologischem Anbau
  4. Golser Pinot noir 2017

    Produzent: Stiegelmar (Juris)
    Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Reife Kirschenfrucht, mit dunklen Beeren unterlegt, feine Würze. Saftig, extraktsüße Beerenfrucht, gut integrierte Tannine, elegant und anhaltend, feines Nougat im Rückgeschmack, bereits zugänglich.
    € 13,80 ab: € 12,50
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  5. Pinot noir 2019

    Produzent: Markowitsch Gerhard
    Helles Granatrot. In der Nase intensiver Duft nach Himbeeren, zart blättrig unterlegte Kirschenfrucht. Am Gaumen Hagebutten und Gewürze, feine rotbeerige Frucht, zart nach Himbeer, sehr ausdrucksstark mit elegantem kräftigen Abgang.
    € 13,90 ab: € 13,00
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  6. Pinot noir Reserve 2019

    Produzent: Grassl
    Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Ockerrandaufhellung. In der Nase frische rote Waldbeeren, ein Hauch von Herzkirschen, zart florale Nuancen, feie Kräuterwürze im Hintergrund. Am Gaumen saftig, elegant, feine Fruchtsüße, reife Tannine, frisch strukturiert, bleibt gut haften, ein zugänglicher Wein mit gutem Lagerpotenzial.
    € 19,90 ab: € 18,80
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  7. Pinot noir 2017 bio

    Produzent: Beck
    Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe. In der Nase feines rotes Waldbeerkonfit, Nuancen von Sanddorn, floraler Touch, ein Hauch von Nougat. Am Gaumen komplex, zarter Erdbeertouch, gut integrierte, feine Tannine, extraksüß im Abgang. Biowein AT-Bio-402 Wein aus biologischem Anbau
  8. Pinot Noir Reserve 2016

    Produzent: Stiegelmar (Juris)
    Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. In der Nase mit feiner Tabakwürze unterlegte rote Beerenfrucht, Kräuternoten, kandierte Orangenzesten, etwas Brombeere. Am Gaumen zarte Kirschenfrucht, feine Fruchtsüße, elegant und ausgewogen, bereits gut antrinkbar.
    € 28,90 ab: € 27,00
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  9. In Signo Tauri - Pinot noir 2017

    Produzent: Bayer Heribert
    Nach einem zweijährigen Ausbau in ausschließlich neuen Barriques mit einem Duftspiel nach frischen Kräutern, feinen roten Beerenaromen, etwas Tabak und einer komplexen Note, die an Heublumen und Wildrosen erinnert, ist durchaus burgundischer Flair gegeben. Am Gaumen kraftvoll, dennoch feinziseliert, wieder rote Beeren bis zum langen, von reifen Tanninen begleiteten mineralisch-saftigen Abgang. Dieses Produkt ist nur online verfügbar!!!
  10. Pinot noir Reserve Selektion P 2018

    Produzent: Achs Paul
    Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. In der Nase floral unterlegtes rotes Waldbeerenkonfit, nach Himbeeren, Malven und Hibiskus, einladendes Bukett. Am Gaumen straff, rotbeerige Nuancen, feine Kirschfrucht, würzige Tannine, zart nach Vanille im Abgang, mineralisch, fast pfeffriges Finale, gutes Entwicklungspotenzial. 3. Platz Falstaff Kategorie Pinot Noir Wein aus biologischem Anbau
In absteigender Reihenfolge

   

Artikel 1 bis 10 von 11 gesamt

  1. 1
  2. 2