Versandkostenfrei ab €110,--

0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Grüner Veltliner

Herkunft: Österreich, Niederösterreich, Burgenland

Abstammung: Natürliche Kreuzung von Traminer x St. Georgen
Die zweite Elternsorte wurde in St. Georgen im Burgenland gefunden. Diese Rebsorte wurde nach dem Fundort benannt, da sie nach gentechnischen Untersuchungen keiner bekannten Rebsorte zuzuordnen war. Der Grüne Veltliner ist nicht verwandt mit dem Roten und Frühroten Veltliner.

Anbaufläche: 13.518 ha, 29,4%

Der Grüne Veltliner  ist die wichtigste autochthone Rebsorte in Österreich. Die stärkste Verbreitung hat die Sorte in den 50iger Jahren des vorigen Jahrhunderts erfahren und zwar mit der Einführung der Hochkultur nach Lenz Moser. Größte Verbreitung hat die Sorte in Niederösterreich und dem nördlichen Burgenland. Sie hat als herkunftstypischer DAC-Wein eine besondere Stellung in mehreren Weinbaugebieten. Die Anbaufläche hat im Zeitraum von 1999 bis 2009 um 22 % abgenommen. Hat aber noch immer die dominierende Stellung an der österreichischen Weinbaufläche.

Wichtige ampelografische Merkmale
Blatt: mittelgroß fünfeckig bis kreisförmig, fünf- bis siebenlappig, Unterseite mittelstark behaart. Typisch ist die starke weißwollige Behaarung der Triebspitze, wovon sich das Synonym Weißgipfler ableitet.
Traube: mittel – sehr groß, mitteldicht, kegelförmig, geschultert, mit großen rundlichen bis ovalen Beeren mit grüngelber bis fuchsiggelber Färbung auf der Sonnenseite.

Reifezeit: mittel

Bedeutung, Ansprüche: Ist die mit Abstand wichtigste Weißweinsorte in Österreich. Die Sorte hat gegen Ende des vorigen Jahrhunderts weltweite Bekanntheit und Beliebtheit erreicht. Der Grüne Veltliner ist eine fruchtbare Sorte und bedarf daher einer Ertragsregulierung. Die Sorte gedeiht beson­ders gut auf tiefgründigen Lössböden, verträgt nicht gut Trockenheit, ist empfindlich in der Blüte, ist anfällig für Peronospora, Roter Brenner und bekommt leicht Chlorose.

Wein: Grüner Veltliner liefert vom leichten, säurebetonten Wein bis zum hochreifen Prädikats­wein alle Qualitätsstufen. Die Lage und Ertragshöhe ist sehr entscheidend für die Qualität. Erwünscht sind würzige, pfeffrige Weine oder Fruchtnoten nach Steinobst.

Grüner Veltliner

Grüner Veltliner

In absteigender Reihenfolge

   

9 Artikel

  1. Grüner Veltliner Klassik 2019

    Produzent: Sommer
    Duftig, exotische Veltlinernase, belebend würzig - der klassische Österreicher. Urgesteinsböden am Leithagebirge geben diesen Wein seinen duftig fruchtigen Charakter.
    € 6,90
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  2. gv junior - Grüner Veltliner 2020

    Produzent: Bayer Erbhof
    Ein leichter und frischer Jungwein. In der Nase ist er sehr fruchtig. Intensive Anklänge von grünen Äpfel und Zitrusfrüchten. Am Gaumen ist dieser Jungwein sehr lebendig. GV Junior 2020 hat einen frisch, fruchtigen und prickelnden Abgang.
    € 7,00 ab: € 6,40
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  3. Grüner Veltliner Bergweingarten M 2019

    Produzent: Sommer
    Helles Grüngelb. Mit feiner Kräuterwürze unterlegte Birnenfrucht, zart nach Mango, angenehme tabakige Würze. Komplex, reife Apfelfrucht, lebendiger Säurebogen, sehr trinkanimierend, weiße Frucht im Abgang, zeigt eine gute Länge, sicheres Reifepotenzial.
    € 8,90 ab: € 8,30
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  4. Grüner Veltliner L+T 2019

    Produzent: Bründlmayer
    Viel Frucht in diesem Jahrgang mit feinwürzigem Unterton, Apfel Birne, Zitrusnoten, blumig mit Aromen nach Wildrosen; frisch ohne Aggressivität, unkomplizierter, trinkfreudiger Wein mit mittlerer Länge und dezentem, mineralischem Ausklang!
    € 9,90 ab: € 8,90
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  5. Grüner Veltliner Leithaberg DAC 2019 Grüner Veltliner Leithaberg DAC 2019
    New!

    Grüner Veltliner Leithaberg DAC 2019

    Produzent: Bayer Erbhof
    Helles Grüngelb, zarte Silberreflexe. In der Nase zart tabakige Nuancen von frischen Kräutern, gelber Apfel, etwas Honigmelone, mineralischer Touch. Am Gaumen komplex, frisch strukturiert, zart nach Mango, salzig-mineralisch im Abgang, zitroniger Touch, ein anregender Speisenbegleiter mit Entwicklungspotenzial.
    € 11,50 ab: € 10,60
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  6. Grüner Veltliner Reserve 2017

    Produzent: Böheim
    Helles Grüngelb in der Farbe, im Duft konzentrierte Veltlinernase mit röstigen Anklängen, am Gaumen dichte, saftige Frucht, überzeugt durch Länge und Potential. Ein lagerfähiger Veltliner mit Zukunft.
    € 12,00 ab: € 11,30
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  7. Grüner Veltliner Kamptal Terrassen 2019 Kamptal DAC

    Produzent: Bründlmayer
    Reife und gesunde Trauben aus den Hügeln am Kreuzungspunkt vom Kamp- und Donautal, geradlinige, feine und delikate Struktur, klarer Sortencharakter mit Frische, Zitrusfrucht und leicht pfeffriger Würze.
    € 12,60 ab: € 11,60
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  8. Grüner Veltliner Leithaberg DAC 2018 Grüner Veltliner Leithaberg DAC 2018
    New!

    Grüner Veltliner Leithaberg DAC 2018

    Produzent: Sommer
    In der Nase frische Kräuterwürze und intensive Kernobstfrucht. Gelber Apfel, Mango und Honigmelone ergänzen die feinen, würzigen Aromen. Ein sehr facettenreiches Bukett. Am Gaumen stoffig und kompakt, gelbe Birne und Kräuter, mineralisch, elegant strukturiert, mit feinen salzige Nuancen im Abgang.
    € 13,50 ab: € 12,50
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  9. Grüner Veltliner Berg Vogelsang 2019 Kamptal DAC

    Produzent: Bründlmayer
    Delikates Fruchtspiel von Stein- und Kernobst begleitet von blumigen und kühleren Würznoten, frisch und trocken am Gaumen, kristall-klar und puristisch, mittelkräftig mit einem faszinierend zarten Fruchtschmelz, der vor allem an Kernobst erinnert, ganz leicht rauchig und hefig unterlegt im mineralisch-würzigen Ausklang. Urgesteinsveltliner wie aus dem Bilderbuch!
    € 16,20 ab: € 14,90
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
In absteigender Reihenfolge

   

9 Artikel