Versandkostenfrei ab €110,--

0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Gober und Freinbichler - Weine von Hand

Das kleine Weingut inmitten von Horitschon im Mittelburgenland gelegen ist die Wirkungsstätte der beiden. Vorwiegend Blaufränkisch Trauben aus den Neckenmarkter und Horitschoner Weingärten werden hier verarbeitet.

Zu dieser Idee kam es nach jahrelangem gemeinsamen arbeiten in Horitschon und der Welt. Zurück an den Anfang mit eigenem Willen, eigenen Mitteln und eigenem Mut - auf zum authentischen Blaufränkisch.

NECKENMARKT

An den Südhängen des Ödenburger Gebirges liegen unsere Weingärten in Neckenmarkt. Die Vielfalt der Böden in Neckenmarkt ist enorm. Vom ‚Satz’ im östlichen Teil, der den tiefgründigen Lehmboden widerspiegelt, über karge von Schiefer und Gneis geprägte Lagen wie dem ‚Bodigraben’ und dem ‚Hochberg’, bis zum westlichsten Teil, dem ‚Hussi’, der auf Muschelkalk liegt.

Enorme Fruchttiefe, Lebendigkeit und Kraft wirken hier in den Weinen.

HORITSCHON

Die tiefgründigen Lehm- und Tonböden mit ihrem hohen Eisengehalt dominieren in Horitschon. Die Parzellen auf den Lagen ‚Hochäcker’, ‚Kirchholz’ und ‚Dürrau’ werden diesen Eigenschaften voll gerecht.

Die Wasserspeicherfähigkeit der tiefgründigen Böden bringt auch in warmen Jahren finessenreiche Weine voller Eleganz und Komplexität.

Fehlt Ihr Lieblingswein von diesem Winzer im Webshop?
Geben Sie uns Bescheid, ab 1 Karton (6 Flaschen) besorgen wir ihn in kürzester Zeit!

Gober und Freinbichler

Gober und Freinbichler

In absteigender Reihenfolge

   

6 Artikel

  1. Hausmarke weiß 2020

    Die Weine Hausmarke rosè, weiß und rot sind die Gutsweine von Gober und Freinbichler. Sie werden wie alle anderen Weine per Hand gelesen und spontan vergoren. Die Hausmarke weiß ist ein weißer gemischter Satz. Hier sind verschiedene weiße Sorten in einem Weingarten gemischt ausgepflanzt und werden gemeinsam verarbeitet. Durch die westliche kühlere Lage - der Ried Hussi, die auf Muschelkalk Boden liegt, behält der Wein seinen kargen und frischen Charakter. Dieser Gutswein ist der perfekte Einstieg in die Wein Vielfalt aus dem Mittelburgenland.
    € 9,50 ab: € 8,90
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  2. Hausmarke rot 2019

    Die Weine Hausmarke rosè, weiß und rot sind die Gutsweine von Gober und Freinbichler. Sie werden wie alle anderen Weine per Hand gelesen und spontan vergoren. Die Hausmarke rot, bestehend aus Merlot, Blaufränkisch und Zweigelt, besticht durch ihr reifes dunkles Waldbeeren Aroma, den reifen und saftigen Tanninen und dem eleganten Körper. Dieser Gutswein ist der perfekte Einstieg in die Wein Vielfalt aus dem Mittelburgenland.
    € 9,50 ab: € 8,90
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  3. Blaufränkisch Vielfalt 2018

    Die Vielfältigkeit der Böden im Mittelburgenland spiegelt sich in diesem Wein perfekt wieder. Handgelesene Blaufränkisch Trauben aus den Neckenmarkter und Horitschoner Weingärten werden für diesen Wein verarbeitet. Die teils kargen und steinigen Südhänge des Ödenburger Gebirges in Neckenmarkt sind ein Garant für optimale Reife, Frucht und Mineralität. Die Komplexität, Kraft und packende Tannin Struktur rührt von den tiefgründigen Ton- und Lehmböden die in Horitschon dominieren.
    € 10,70 ab: € 9,90
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  4. Horitschon Blaufränkisch 2019

    In diesem Wein steckt die Essenz der Horitschoner Weingärten. Die Parade Rieden Dürrau, Hochäcker und Kirchholz finden sich im Horitschon Blaufränkisch wieder. Deren tiefgründige und eisenhaltige Böden aus Lehm und Ton bringen strukturierte, packende und zugleich elegante Blaufränkische hervor. Die enorme Wasserspeicherfähigkeit hilft selbst in trockenen Jahren diese Eleganz und Komplexität zu erhalten. Die alten Rebstöcke in unseren Parzellen tragen weiter dazu bei dem Wein Länge und Ausdruck zu verschaffen.
    € 20,50 ab: € 19,00
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  5. Neckenmarkt Blaufränkisch 2019

    In diesem Wein steckt die Essenz der Neckenmarkter Weingärten. Die Parade Rieden am Neckenmarkter Hochberg mit ihren teils sehr kargen Bodenstrukturen finden sich im Neckenmarkt Blaufränkisch wieder. Auf den stets steileren Süd und Südosthängen dominieren Schiefer und Gneisböden. Durch den wärmeren und kargen Boden wirken in den Weinen Fruchttiefe, Mineralität und Kraft.
    € 20,50 ab: € 19,00
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  6. Ried Hussi Blaufränkisch 2019

    Auf einem Hochplateau der Gemeinde Neckenmarkt liegt auf 350m Seehöhe die Ried Hussi. Aufgrund der besonderen Position des Weingartens im äußersten Westen des Mittelburgenlands, des Mikroklimas und des Muschelkalkbodens besitzen die Weine von hier ganz eigene Eigenschaften. Geprägt von kühler Fruchtaromatik, sehr engmaschigen und kreidigen Tanninen gehört er zur Spitze der Blaufränkisch Weine.
    € 29,90 ab: € 28,00
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
In absteigender Reihenfolge

   

6 Artikel