Versandkostenfrei ab €110,--

0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Neusiedlersee

Das Weinbaugebiet Neusiedlersee im Osten des Neusiedler Sees reicht von den Hügeln um die große Weinstadt Gols über den flachen Heideboden bis hinunter in den melancholischen Seewinkel. Auf 7.649 Hektar Rebfläche reift hier an den Ufern des flachen Steppensees eine große Sortenvielfalt heran. Die Weißweine bestechen durch ihren schönen Körper, insbesondere als dezent fruchtsüße Spät- und Auslesen. Eine neue Generation dynamischer Winzer ist aber vor allem mit kraftvollen Rotweinen erfolgreich, während das unvergleichliche Kleinklima im Seewinkel mit großer Regelmäßigkeit einige der größten edelsüßen Weine der Welt hervorbringt.

Sonne pur können die Reben in den weitläufigen, geschlossenen Weingärten speichern. Das voll wirksame pannonische Klima mit seinen heißen, trockenen Sommern und kalten Wintern sorgt gemeinsam mit dem Neusiedlersee als Temperaturregler für eine lange Vegetationsperiode. Hohe Luftfeuchtigkeit und herbstliche Nebeleinfälle begünstigen besonders in den Weingärten zwischen den zahlreichen kleinen Salzlacken („Zicklacken“) im südlichen Seewinkel die Bildung der begehrten Edelfäule (Botrytis cinerea) als Basis für höchste Prädikatsweine wie Beerenauslesen und Trockenbeerenauslesen, speziell auch aus der Rebsorte Welschriesling. Diese Spezialitäten haben wesentlich dazu beigetragen, den im Vergleich zu traditionsreicheren österreichischen Weinbaugebieten noch relativ jungen Seewinkel in der ganzen Welt bekannt zu machen. Die sehr differenzierte Bodenstruktur – von Löss und Schwarzerde bis zu Schotter und Sand – lässt eine ebenso vielfältige Rebsortenpalette gedeihen.

Sind es beim Weißwein neben der Leitsorte Welschriesling vor allem Weißburgunder und Chardonnay sowie aromatische Sorten, so steht im roten Segment der Blaue Zweigelt an der Spitze, begleitet von Blaufränkisch, St. Laurent und Blauburgunder sowie internationalen Rebsorten. Ob fruchtcharmant ausgebaut oder im Holzfass gereift, ob reinsortig oder als Cuvée – die Rotweine vom Neusiedlersee sind eindeutig auf Erfolgskurs.

Neusiedlersee

Neusiedlersee

In absteigender Reihenfolge

   

7 Artikel

  1. Illmitzer Spätlese 2018

    Produzent: Tschida Angerhof
    Aromatische Variante mit schwungvollen Anklängen von Pfirsich, Rosenmarille und Zitronat, auch etwas Vanille und Brioche sind im Spiel, provenzalische Kräutermischung, süß-herber Charme; setzt sich auch so am Gaumen fort, somit schlüssige Melange von Steinobst und Südfrüchten, zart bittersüße Mitte, nach hinten angenehm straff dank feiner Säurepräsenz, sehr stimmig und animierend. Ideal zu Pasteten, Gänseleber mit Weingelee, asiatische Küche mit pikant-süß-sauren Soßen, Auflauf, Strudel, Kaiserschmarrn Restzucker: 90,4g/l; Säure: 5,9g/l
    € 8,20
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  2. Gelber Muskateller Eiswein 2018

    Produzent: Tschida Angerhof
    Helles Gelbgold. In der Nase sehr attraktives Bukett, mit frischen Hollerblüten unterlegte Honignote, zart nach Muskat und Weingartenpfirsich. Am Gaumen saftig, feine Fruchtexotik, traubige Nuancen, lebendiger Säurebogen, sehr gut ausbalancierte Süße, finessenreich und lange anhaltend, ein tolles Trinkdessert, zitronig-mineralisch im Finish. Psst gut zu Fruchtdesserts, Zitronensorbet, Desserts mit Eiskombinationen, Marillenkuchen, Kirschkuchen Restzucker: 195g/l; Säure: 8g/l
    € 25,90 ab: € 24,50
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  3. Merlot Spätlese 2018

    Produzent: Tschida Angerhof
    Spannende, typisch dunkel getönte Nase von reifen Herbsthimbeeren und schwarzen Ribiseln, blättrig-würzige Aspekte, auch Aranzini und Ysop, heller Nougat dahinter; sehr herzhaft und ausgereift am Gaumen mit rotfruchtigem, der Sorte entsprechendem Grundthema, dazu zitronig-pfeffrige Pikanz, gewisses Volumen um die Mitte, schön knackig dank feiner Säure und dezentem Restzucker im Hintergrund, individuelles Trinkvergnügen. Ideal zu Pasteten, Gänseleber mit Weingelee, asiatische Küche mit pikant-süß-sauren Soßen, Blauschimmelkäse, Schokoladedessert Restzucker:90,0g/l; Säure: 5g/l
    € 8,20
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  4. Sauvignon blanc Beerenauslese 2015

    Produzent: Tschida Angerhof
    Mittleres Goldgelb. In der Nase intensiv nach Stachelbeeren und Cassis, sehr sortentypisches Bukett, voll grasiger Würze, starke Mentholkomponente. Am Gaumen komplex und süß, wieder mit minzigen Nuancen, herrlicher Säurebogen, richtig trinkanimierend, hat Druck und Zug, nach Lemongras und dunklen Beeren im Nachhall, sehr gutes Reifepotenzial, bereits jetzt perfekt antrinkbar. Passt gut zu Desserts mit exotischen Früchten, Salzburger Nockerl, Roquefort Restzucker: 186,4g/l; Säure: 8,3g/l
    € 14,60 ab: € 13,60
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  5. Muskat-Ottonel Schilfwein 2012

    Produzent: Tschida Angerhof
    Mittleres Goldgelb, Silberreflexe. Fast traminerhafte florale Nuancen, ein Hauch von Eibisch, Maiglöckchen, sehr intensives Bukett. Saftig, sehr süß, exotische Fruchtanklänge, zeigt sehr gute Länge und Intensität, frische Muskatnuss und weißer Pfeffer im Abgang, tolle Länge, eine Geschmacksexplosion. Passt gut zu Cremé Caramel, Apfelstrudel, weiße Schokoladedessert, Gänseleberpastete Restzucker: 271,6 g/l; Säure: 7,2 g/l
    € 32,50 ab: € 30,50
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  6. BA red 2017

    Produzent: Tschida Angerhof
    Beerenauslese aus 100% Blaufränkisch. Himbeerrote Farbe. In der Nase Tomatenmark und dunkler Nougat im aufgeweckten Duft, dazu Zitrusschale und Gewürznelke, florale Noten á la Hibiskus, angenehm frisch. Am Gaumen saftige, rotbeerige Eindrücke, auch herb-kräuterwürziger Unterton, Kakaobohnen, griffige Textur, sympathischer Rotweincharakter bei subtiler Süße, aus einem Guss. Ideal zu Gänseleber gebraten mit geschmorten Zwetschken, Comte-Käse mit herbstlichen Nüssen, Lebekuchenmousse mit Fruchtspiegel. Restzucker: 138,5g/l; Säure: 6,7g/l
    € 10,70 ab: € 10,00
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
  7. Sämling Trockenbeerenauslese 2017

    Produzent: Tschida Angerhof
    Tiefgängig, dicht und überaus sortenaffin mit satten Fruchttönen von Maracuja, Mango und Litschi, röstig-süße Aromen, grüner Tee, komplexer Aromabogen, präzises Süße-Säure-Spiel, hochelegant, vielschichtig, beeindruckende Länge, rassiges Finale. Passt gut zu Desserts mit Früchten, Topfenkuchen, Creme Brulee, würziger Käse. Restzucker: 237,8g/l; Säure: 9,9g/l
    € 34,90 ab: € 32,50
    Inkl. 20% USt., zzgl. Versandkosten
In absteigender Reihenfolge

   

7 Artikel